FAQ



Was kostet Briefversand.de?

Bei uns bezahlen Sie nur die tatsächlich verschickten Briefen, es gibt keine Grundgebühren. Die Kosten teilen sich auf die Service- und Portokosten auf. Die Portokosten reichen wir selbstverständlich 1:1 durch.

Wie kann ich mein Guthaben aufladen?

Nach der Anmeldung können Sie Ihr Guthaben per sofortüberweisung.de direkt aufladen. Auf Anfrage steht auch Paypal und eine manuelle Banküberweisung möglich.

Wie sicher ist Briefversand.de?

Ihre persönlichen Daten und Briefe liegen auf Servern in deutschen Rechenzentren und werden zu Ihrer Sicherheit per https von Ihrem Rechner zu uns übertragen.

Wie erfahre ich den Status der Briefe?

Sie erhalten nach Produktion und Versand über den Menüpunkt "Benachrichtigung" entweder kostenfrei per E-Mail oder optional per SMS den Status des Briefes. Wenn Sie per Enschreiben versenden, so finden Sie online den Link zur Nachverfolgung.

Wann werden die Briefe verschickt?

Die Produktion der Briefe erfolgt Werktags (nicht an Feiertagen, nicht am Wochenende). In der Regel werden Briefe, die bis 14 Uhr in Auftrag gegeben werden, noch am selben Tag gedruckt und versendet. Sie können den Status des Briefes jederzeit online einsehen.

Was ist ein Einschreiben?

Bei Wahl dieser Option wird der Brief per Einschreiben (Einwurf, Standard oder auch mit Rückschein) verschickt. Anhand des Trackingcodes können Sie genau verfolgen, wo Ihr Brief aktuell ist und ob er zugestellt wurde.

Ich benötige einen Nachweis, dass mein Brief angekommen ist. Können Sie mir diesen erstellen?

Nein, der Versand erfolgt über die Deutsche Post und einen Nachweis, ob ein Brief wirklich zugestellt werden konnte, erhalten Sie nur von der Deutschen Post, wenn Sie als Einschreiben versenden. Wir können Ihnen keinen Nachweis für den Empfang normaler Briefe geben.

Bieten Sie auch Schnittstellen an?

Natürlich. Setzen Sie sich hierzu bitte direkt mit uns in Verbindung. Kunden liefern bereits per HTTPs-Push, FTP und Mail Briefe an.